Seite auswählen

Pierre Yves Plat

Pierre Yves Plat

Ein absoluter Weltklasse-Virtuose an den Tasten.
booking

Pierre Yves Plat bedeutet, Fusion zwischen Klassik, Jazz, Boogie, Ragtime, Salsa, Pop und ein sensationelles Live-Erlebnis!

Man muss ihn live erlebt haben, um zu begreifen, was ein Pianist seiner Qualität mit einem Flügel anstellen kann. Es ist ganz einfach ein „Wahnsinn“ wie seine Finger über die Tasten fegen und wie er das Publikum in seinen Bann zieht.

Pierre-Yves Plat ist ein Magier an den Tasten und auch ein Entertainer der sein Publikum perfekt unterhält. Seine Show ist nicht nur ein Konzert, es ist ein Funke der ständig, von der einen Sekunde zu der nächsten Sekunde überspringt und das Publikum elektrisiert.

Er ist beeinflusst von Jazz, Ragtime, Boogie-Woogie, Salsa und auch der Popmusik. Hier verbindet er klassische Strukturen mit rhythmischen Abläufen zu anderen Musikstilen. Durch die Verschmelzung klassischer Musik mit den von anderen Musikgenres inspirierten Rhythmen sind seine Werke immer etwas ganz Besonderes.

Hier gehen bekannte Werke aus dem klassischen Repertoire übergangslos in ein Jazz-Arrangement über. Neuinterpretationen von bekannten Klassikern wie von Bach, Chopin oder Mozart, mit seinem außergewöhnlichen musikalischen Gefühl und einer erstaunlichen Virtuosität, nimmt er das Publikum mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise.
Shows mit Pierre Yves Plat sind ein einzigartiges Erlebnis. Seine Performance auf der Bühne lässt einen nie wieder los und wird man ewig in Erinnerung behalten!
Pierre-Yves Plat begann im Alter von fünf Jahren bei Marie-Claude Legrand klassisches Klavier zu lernen. Seine Persönlichkeit und sein angeborenes Rhythmusgefühl führten ihn zu Boogie-Woogie, Ragtime und schreitet und dann zur Improvisation. Er lernte bei so unterschiedlichen Künstlern wie Édouard Ferlet (Berklee Jazz Performance Award – 1992) und Fabrice Eulry , dem „Chopin des Boogie“. Auf Betreiben von Eulry nahm er seine erste Ragtime-Platte auf und trat in Konzerten auf.

Er spielt vielen Orten in ganz Frankreich, natürlich regelmäßig in Paris (L’Archipel, Salle Cortot usw.), Versailles (Bagheera Piano Bar, Montansier Theater) und nimmt regelmäßig an Jazz- und Blues-Festivals (dem ‚Petit Journal‘ von St Michel und Montparnasse, Lattitude Jazz Club usw.). Er war auch an der musikalischen Animation des berühmten Hotels George V, Paris beteiligt . Inzwischen tritt er international auf und wird eingeladen, in ganz Europa zu spielen, von London bis Albanien.

Sein Stil liegt zwischen Klassik und Jazz und verbindet die beiden, mit seinen Neuinterpretationen der Klassiker von Bach, Chopin und Mozart. Es ist somit ein ganz eigenwilliger und sein absolut ureigener Stil. Seine Experimente mit den beiden Formen kamen in seinem ersten Album „Pourquoi pas?“ (‚Warum nicht?‘) im Jahr 2005 schon zur Geltung. Dieses Album zeigte die Virtuosität des unglaublichen jungen Musikers, hier klassische Strukturen mit rhythmischen Ausbrüchen zu anderen Musikstilen zu verbinden. Sein Talent, die klassische Form neu zu erfinden, sprach ein breites Publikum an und erwies sich als für Musikliebhaber jeden Geschmacks zugänglich, in dem er verschiedene Musikepochen zusammenführte.

Sein zweites Album, „Récréations“ von (2007) war eine Fortsetzung seines einzigartigen Stils. Damit verbunden waren weitere Erfolge und Anerkennung durch inzwischen unzählige Fernsehauftritte in ganz Europa. Außerdem lieferte er Kompositionen und Musikarrangements für viele Filme.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

LA VIE EN ROSE
Chorégies d’Orange with Pierre-Yves Plat and 8000 chorists !

Beliebte Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Booking:

Helmut Ester
Telefon: +49 (0) 7139 456 128

Mail senden
ester(at)mfk-management.com

Kunstausstellung

Pin It on Pinterest

Share This